Lebensmittelaktion 2022 – helft uns helfen!

“Lebensmittel schenken… Freude schenken” – unter diesem Motto organisieren wir bereits zum 16. Mal eine Lebensmittelaktion in der Vorweihnachtszeit: notleidende Familien und alleinstehende Senior*innen in der Ukraine, Rumänien, Albanien, Syrien, Ghana, Nigeria und Haiti werden wieder mit Lebensmittel-Paketen versorgt. Dabei geht es neben der Weihnachtsfreude, die Spender*innen mit den Beschenkten teilen, gerade heuer um so viel mehr: denn durch die weltweit stark gestiegenen Lebensmittelpreise können sich diese Menschen oftmals selbst Grundnahrungsmittel nicht mehr leisten.

Um diese dringend notwendige Hilfe zu ermöglichen, bitten wir im Namen der Betroffenen um Unterstützung! Es gibt zwei Möglichkeiten zu helfen:

Mit jeder Spende von 25 Euro kann im jeweiligen Projektland ein Lebensmittelpaket mit dem Nötigsten gefüllt werden. ORA-Mitarbeiter*innen vor Ort kaufen die Lebensmittel ein, verpacken sie liebevoll und verteilen sie zu Weihnachten an bedürftige Menschen. So wird die lokale Wirtschaft gefördert und jeder Haushalt bekommt ein passendes Paket.

Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, selbst ein Lebensmittel-Paket zu packen und in einer der Abgabestellen abzugeben. Im Paket sollen sein: 5 kg Mehl, 3kg Nudeln, 2kg Zucker, 2kg Reis, 1kg Margarine, 1 l Speiseöl. Wünschenswert wäre zudem Seife, Haarshampoo, Zahnbürsten, Waschpulver, Süßes für Kinder, Salz, Fleisch-Konserven, usw.

Sowohl Geldspenden als auch Pakete bitte mit dem Vermerk „LM“ kennzeichnen.
Gepackte Pakete und Geldspenden können in unseren Abgabestellen zu den angegebenen Zeiten abgegeben werden. Für den logistisch aufwändigen Transport der Pakete bitten wir um eine Spende von 3 EURO pro Paket.

Helft uns helfen, um Not zu lindern sowie Familien und einsamen Menschen in schweren Zeiten ein wenig Weihnachtsfreude zu schenken! Vergelt´s Gott!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert