Pate gesucht für Lucky!

Im Rahmen unserer virtuellen Reise nach Ghana haben wir die 8-jährige Lucky zu Hause besucht. Sie lebt mit ihrer Mutter und 3 Geschwistern (1 Schwester und 2 Brüder) als “squatters” in einem Haus, das nicht ihnen gehört. Seht selbst in diesem Video:

Viele der Kinder in der Little Flower Schule leben in ähnlichen Umständen wie Lucky – deshalb ist es für uns auch verständlich, dass Familien umziehen müssen oder umziehen wollen, auf der Suche nach einem „eigenen“ Haus, Wohnung oder Anwesen. Gerade die Lage mit Corona hat die Not vielfach verschärft, wenn z.B. der Straßenverkauf einbricht.

Luckys Mutter ist Alleinerzieherin und verdient rund 200 Cedis im Monat, das sind aktuell ca. 30 Euro. Es fällt ihr schwer, Lucky und ihre Geschwister in die Schule zu schicken, da nicht genügend Einkommen zur Verfügung steht. Deshalb sind wir auch der Suche nach einem Paten oder einer Patin, die Lucky mit 30 Euro im Monat fördern möchten!

Ziel der Patenschaft: Lucky bis zum Schulabschluss oder Abschluss einer Berufsausbildung zu begleiten, damit sie dann auf eigenen Beinen stehen und für sich und ihre Familie sorgen kann. Das Herz der Unterstützung ist und bleibt der Besuch an unserer Projektschule, der Little Flower Schule, der das Leben eines Kindes und seiner Familie nachhaltig verändern soll. Aber Lucky kann durch die Patenschaft „nicht nur“ zur Schule gehen, sondern sie wird unterstützt, wo auch immer sie Hilfe braucht. Sie wird täglich mit einer warmen Mahlzeit versorgt, und erhält auch Zugang zu medizinischer Versorgung.

Du willst Pate von Lucky werden? Dann kontaktiere uns einfach.

Du hast noch mehr Fragen zum Thema Patenschaften? Hier findest du alle wichtigen Informationen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.