Dankesbriefe aus Nigeria

Seit vielen Jahren bereits verteilen wir im Rahmen der Määärry-Christmas-Aktion auch Ziegen in Nigeria. Diese werden dort immer schon im Sommer, zum Abschluss eines Schuljahres, verteilt. In Zusammenarbeit mit Pfarrer Innocent Nwafor und der Gallspacherin Anita Bavdaz wurden auch 2020 wieder Ziegen verteilt: an die besten Schüler und Schülerinnen, sowie Lehrer und Lehrerinnen der All Saints Schule in Awgbu und der Primary Schulen in Nibo.

Insgesamt 42 Kinder und Lehrkräfte durften sich dort im Jahr 2020 über eine Ziege als Belohnung für ihren Fleiß freuen. “Es ist schön zu sehen, dass es sich auszahlt, sich an der Schule anzustrengen” erzählt eine Schülerin.

Innocent Nwafor und Anita Bavdaz haben uns erst kürzlich im ORA-Büro Andorf besucht. Gemeinsam haben wir über erfolgreiche vergangene, aber auch zukünftige Projekte gesprochen. Besonders gefreut hat uns, dass die beiden uns Dankbriefe aus Nigeria mitgebracht haben – von Kindern und Lehrkräften, die dank eurer Spenden im Jahr 2020 ein Tier bekommen haben. Wir freuen uns sehr über diese Zeilen!

v.l.: ORA-Mitarbeiterin Verena Rösslhumer-Gyan, Anita Bavdaz, Innocent Nwafor

Der junge Celestine aus der All Saints Schule schreibt zum Beispiel: “Ich bin einer derjenigen, die heuer eine Ziege als Geschenk bekommen haben. Ich bin so glücklich und bitte Gott darum, euch zu segnen!” Auch die Lehrerin Bridget bedankt sich in einem Brief: “Mein Herz ist erfüllt mit Dankbarkeit! Danke, dass ihr es auch heuer wieder ermöglicht habt, unseren Kindern mit Ziegen eine Freude zu machen. Vor allem dieses Jahr war die Aktion etwas ganz Besonders, denn die Menschen brauchen dringend Hilfe!”

Insgesamt durften sich im Rahmen der Määärry-Christmas Aktion 2020 ja 431 Familien in Nigeria, Uganda, Ghana, Haiti und Indien an einer Ziege oder einem Schaf und 8 Familien in Haiti sogar an einer Kuh erfreuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.