Das Wichtigste auf einen Blick


Neues aus dem ORA-Blog

Osterkörbe in Rumänien: Eduard berichtet

“Es war Gottes große Barmherzigkeit, dass wir in die verschiedenen Häuser  je einen Osterkorb  bringen durften. Ich habe für jedes dieser Häuser gebetet und die Familienmitglieder gesegnet. Die Leute waren überglücklich über unseren Besuch. Wir sahen überall große Armut,  viele … Read More
Weiterlesen

Ghana: Wenn Zahnpasta das größte Geschenk ist..

“Wer dachte, eine 140g Tube Zahnpasta könnte keine große Freude auslösen, der hat sich getäuscht!” schreibt uns ORA-Projektpartnern Bernice Otoo. Denn für Charity, eine alleinerziehende Mutter mit vier Kindern, war genau das das Highlight aus dem Osterkorb! Insgesamt 105 Osterkörbe … Read More
Weiterlesen

z’Mittag teilen 2021: Danke!

Mit unserer Aktion „z’Mittag teilen“ haben wir uns zum Ziel gesetzt, dass kein Kind aus unseren ORA-Projekten mehr hungrig zur Schule gehen soll. Deswegen haben wir auch heuer in der Fastenzeit um eure Unterstützung gebeten. Rund 300 Personen haben uns … Read More
Weiterlesen

Brand in der Armensiedlung Hidegvolgy in Rumänien

Gestern haben uns traurige Nachrichten aus Rumänien erreicht. In der Armensiedlung Hidegvolgy in Targu Mures, wo wir uns seit Jahren gemeinsam mit ORA-Projektpartner Jozsi Mucui für die dort lebende Roma-Bevölkerung einsetzen, ist ein Brand ausgebrochen. Acht Häuser wurden zur Gänze … Read More
Weiterlesen

ORA-Mitarbeiterin Verena in Ghana

ORA-Mitarbeiterin Verena ist seit kurzem zu Besuch in Ghana. Freut euch daher in den kommenden Wochen auf viele tolle Berichte auf Facebook und Instagram aus unseren beiden Projektschulen, der Little Flower Schule in Koforidua, sowie der Bright Start International School … Read More
Weiterlesen

Amsavalli möchte weiterhin zur Schule

Seit 2015 arbeiten wir mit den Cluny-Ordensschwestern und Pastor John Rajiah vom Hilfswerk EWM in Indien zusammen, um zahlreiche Kinder mit eurer Hilfe zu unterstützen und zu fördern. Kinder wie Amsavalli: Amsavalli ist 13 Jahre alt und lebt mit ihren … Read More
Weiterlesen

Rumänien: Freude über Osterkörbe

Alleine unser rumänischer Projektpartner Arpi Szász konnte dank eurer finanziellen Unterstützung über 100 Familien, Senioren und Seniorinnen und Kinder mit einem Geschenk zu Ostern überraschen. Je nach Bedarf wurden so Osterkörbe mit Lebensmitteln, Gartengeräten, Setzlingen, Schuhen oder Schultaschen gefüllt und … Read More
Weiterlesen

Herzlich Willkommen, Sabrina!

Ab sofort wird uns Sabrina Omi sowohl im ORA-Büro, also auch im ORA-Flohmarkt in Andorf, tatkräftig unterstützen. Für drei Monate wird sie ein Praktikum bei uns absolvieren. Wir wünschen Sabrina eine spannende und schöne Zeit hier bei uns!… Read More
Weiterlesen

Haiti: Warum Osterkörbe so wichtig sind

Gemeinsam mit unseren Projektpartnern in Rumänien, Ghana, Indien und Haiti wollen wir zu Ostern Hoffnung verbreiten: mit Osterkörben, die genau auf die Bedürfnisse der jeweiligen Familie zugeschnitten sind. Auch ORA-Projektpartner Nick Avignon aus Haiti ist von dieser Aktion begeistert und … Read More
Weiterlesen

Mit Osterkörben Hoffnung schenken

Für viele Menschen in Not war das Leben schon vor Corona schwierig. Doch nun drückt die Last schwer und die größte Sorge bleibt leider: „Wie kann ich meine Familie ernähren?“ In diesem täglichen Kampf ist es oft schwierig, hoffnungsvoll zu … Read More
Weiterlesen

Das sagen unsere UnterstützerInnen

“Man spürt deutlich, wieviel Herzblut in den einzelnen Projekten steckt.”

In den vergangenen 20 Jahren haben wir das ORA-Team persönlich sehr gut kennen gelernt. Für uns als Religionslehrer ist es außerdem eine tolle Möglichkeit, Nächstenliebe konkret in die Tat umzusetzen und unsere SchülerInnen machen begeistert mit.
Rita & Günther Willinger
aus Riedau

“Es ist so einfach, selbst einen Teil zu einer besseren Welt beizutragen.”

Mich begeistert, mit welchem Engagement ORA in so vielen Ländern aktiv den Armen und notleidenden Menschen hilft. Es freut mich auch immer wieder, wenn ich durch Fotos und Berichte sehe, wie diese Hilfe ankommt und Kinderleben verändert werden.
Matthias Muhr
aus Neukirchen an der Vöckla

“ORA ist für mich wie eine Brücke zu jenen Menschen, die Mangel leiden.”

Ich freue mich, dass durch die Arbeit von ORA Kinder, die Alten und jene Menschen, die sonst keine Chance haben, im Mittelpunkt stehen. Ich bin dankbar, dass ich über die „ORA-Brücke“ Menschen begegnen darf, die wiederum auch mein Leben bereichern.
Sr. Cornelia
aus Amstetten

In diesen Ländern sind wir tätig

ORA International Österreich setzt sich seit 1998 als christliches Hilfswerk für Menschen in Not weltweit ein. Wir wollen Kindern ein Leben frei von Mangel, Zwang und Gewalt ermöglichen, dass jedes Kind in einem geschützten Umfeld aufwächst und durch eine liebevolle Erziehung sowie gute Ausbildung in eine lebenswerte Zukunft geführt wird. In Zusammenarbeit mit zuverlässigen und kompetenten Partnern in den Projektländern profitieren tausende Kinder, Frauen und Männer von unserer ganzheitlichen Arbeit. Geldspenden und Sachspenden ermöglichen uns, den Nöten der Menschen effektiv zu begegnen.

Gemeinsam verändern wir Kinderleben!