Hilfe für Opfer von Kriegen!

Die Ereignisse in der Ukraine haben uns erneut vor Augen geführt, was Krieg bedeutet. Durch ein Netzwerk motivierter und mutiger Menschen können wir seit Ausbruch des Krieges laufend Nahrungsmittel ins ukrainische Kriegsgebiet sowie zu Geflüchteten bringen.

Doch nicht nur in der Ukraine herrscht Krieg: Deshalb helfen wir auch weiterhin Kindern im Jemen und nun auch in Syrien, um sie vor dem Hungertod zu retten. In diesen Ländern tobt der Krieg seit Jahren. Das Leben mit der Angst, dem Hunger und der Unsicherheit ist für viele Kinder Normalität. Durch den Krieg in der Ukraine ist die Versorgungslage auch in diesen Ländern noch einmal verschärft worden. Deshalb bitten wir um eine Spende für unsere Nothilfe in Kriegsgebieten wie der Ukraine, dem Jemen und Syrien.

Jede Spende hilft uns, Lebensmittel und Nothilfe zu Hungernden zu bringen sowie Menschen auf der Flucht zu unterstützen. Im folgenden Dokument zum Herunterladen gibt es Infos zu unserer Arbeit in den jeweiligen Ländern:

Jetzt Friedenspate werden!

Mit einer regelmäßigen Spende ab 15 Euro monatlich unterstützt ihr uns, langfristig zu helfen und Opfer von Kriegen zu versorgen.

Dank eurer Spenden können wir Lebensmittel und Nothilfe zu Hungernden bringen sowie Menschen auf der Flucht unterstützen. Ihr helft auch dann, wenn die Aufmerksamkeit der Medien verebbt, aber die Not weiterhin besteht. So können wir gemeinsam Familien, die in Angst, Unsicherheit und mit Hunger leben, Hoffnung auf Frieden schenken.

Könnt ihr uns mit einer Friedens-Patenschaft unterstützen?
Antwortkarte ausfüllen und uns (per Mail oder Post) zuschicken.

Friede, Peace, Shalom, Salam, Mir! Beten wir gemeinsam für den Frieden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.