Milchpulver-Paten gesucht!

Dr. Moharram mit einer Patientin
Alle 10 Minuten stirbt im Jemen ein Kind an den Folgen von Hunger. Seit fünf Jahren herrscht im Jemen Bürgerkrieg. Über 24 Millionen Menschen, das sind 80 Prozent der Bevölkerung, sind auf Hilfe angewiesen. Die UN beschreibt die Situation sogar als die größte humanitäre Krise der Welt. Tausende sind durch die Kämpfe zwischen Rebellen und Regierungstreuen gestorben. Doch noch viele mehr kommen durch Hunger und Krankheit ums Leben.
Die jemenitische Kinderärztin Dr. Ashwaq Moharram kämpft unermüdlich für die Kinder in der Hafenstadt Hudaydah und der umliegenden Region. Sie schafft es – unter schwierigsten Umständen – wöchentlich Mütter und Kinder in den Dörfern zu besuchen und Leben zu retten. Mit speziellem Milchpulver hilft Sie unterernährten Mädchen und Jungen zu Kräften zu kommen. Eine Dose Milchpulver kostet rund 15 Euro.
Helfen Sie uns, Kinder im Jemen vor dem Hungertod zu retten,

und werden Sie Milchpulver-Pate!

Mit einer regelmäßigen Spende ab 15 Euro monatlich ermöglichen Sie kontinuierliche Hilfe und dauerhafte Veränderungen. Eine Projektpatenschaft hilft uns und Dr. Moharram langfristig und sinnvoll zu planen. Wir können durch Ihre regelmäßige Spende langfristige Erfolge der Projektarbeit gewährleisten und akuten Nöten direkt entgegenwirken.
Als Projektpate erhält man ein bis zwei Mal im Jahr einen Bericht mit aktuellen Informationen und Fotos. Laufende Berichte und Neuigkeiten gibt es außerdem das ganze Jahr über auf unserer Homepage und im ORA-Blog. Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen ihre Milchpulver-Patenschaft beenden wollen, können Sie diese jederzeit ohne Angaben von Gründen kündigen.

Jetzt Milchpulver-Pate werden:

1) Adresskarte ausdrucken (hier downloaden)
2) Adresskarte ausfüllen und uns per Post oder Email zusenden
3) Kinder im Jemen vor dem Hungertod bewahren

(alternativ zur Adresskarte können Sie auch gleich hier online
Danke für Ihre Unterstützung!

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.