Indien: neu renovierte Schule wartet auf Schüler

Ihr könnt euch bestimmt noch erinnern: im September 2019 haben wir einen Spendenaufruf für Anbu Illam gestartet. Der Schule für Kinder mit Beeinträchtigungen drohte die Schließung. Dringende Reparaturen waren fällig und gleichzeitig fehlte das Geld vom Staat, um die Lehrkräfte zu bezahlen. Dank eurer unglaublich großzügigen Spendenbereitschaft sind bei uns damals innerhalb weniger Wochen Spenden in der Höhe von 13.000 Euro eingegangen, welche wir sofort weiterleiten konnten.

Rasch konnten die Bauarbeiten beginnen. Das Dach wurde repariert, alle elektrischen Leitungen auf den neuesten Stand gebracht, Wasserleitungen überprüft, Risse in den Wänden ausgebessert und alle Wände neu gestrichen. Nun können wir euch erfreut berichten, dass die Renovierung abgeschlossen ist. Das gesamte Schulgebäude erstrahlt wieder in neuem Glanz.

Doch leider ist es rund um das Gebäude trotz Fertigstellung derzeit still. Aufgrund von Corona sind in Indien seit drei Monaten alle Schulen geschlossen. Anfang Juni wurde die Schule im kleinen Rahmen gesegnet. Jetzt hoffen wir, bald alle Schüler und Schülerinnen im neu renovierten Gebäude begrüßen zu dürfen.  

“Mehr als zwei Jahre haben wir zu Gott gebetet und gehofft, dass wir die Schule renovieren können. Dank euch und eurer großzügigen Spender und Spenderinnen haben wir es geschafft. Wir können kaum in Worte fassen, wie sehr wir uns darüber freuen. Anbu Illam ist eine besondere Einrichtung. Kinder mit Beeinträchtigungen finden dort einen Platz zum Lernen und können sich entfalten. Dies ist in Indien leider nicht selbstverständlich! Dank eurer Spenden können 54 Kinder weiterhin in guter und liebevoller Betreuung bleiben, und auch die Mitarbeiterinnen behalten ihren Arbeitsplatz und erhalten ihre Gehälter. “ – Sr. Janet.  

Wir von ORA sind erleichtert und dankbar, dass dieser Ort der Freude erhalten bleibt.
Vergelt’s Gott!  

Mehr Fotos von den Renovierungsarbeiten und der Segnung des Gebäudes gibt es hier… Fotos von der Schule vor der Renovierung gibt es hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.