Weibliche Verstärkung im ora-Team

Wir gratulieren unserer Kollegin und ora-Mitarbeiterin Verena zur Geburt ihrer Tochter Anfang Jänner und wünschen euch eine wunderbare Zeit des Kennenlernens!

Neu im ora-Team:
Elsa Maurer aus Peuerbach

Außerdem heißen wir mit Jänner 2019 Elsa Maurer in unserem ora-Team willkommen. Elsa war bereits 2017 mehrere Wochen als Praktikantin bei uns im Einsatz und wir freuen uns auf ihre Ideen und den frischen Wind. Sie wird an zwei Tagen pro Woche bei uns im Büro sein und sich überwiegend darum kümmern, dass die Spender und ora-Freunde über all die tollen Dinge informiert werden, die in unseren Projekten laufen.

Elsa, hast du ein Lebensmotto?
„You’ll never know – until you try.” – Du wirst nie erfahren, ob du es kannst, wenn du es nicht einfach mal probierst.

Was gefällt dir an ora?
An ora gefällt mir vor allem der persönliche und familiäre Umgang mit SpenderInnen, Ehrenamtlichen und auch MitarbeiterInnen. Außerdem schätze ich, dass durch die Projekte und Hilfsaktionen von ora konkrete Hilfe zur Selbsthilfe geleistet und so das Leben von Menschen auch nachhaltig verändert wird. 

Was magst du uns über dich erzählen?
Nach meiner Matura verschlug es mich nach Wien, wo ich den Bachelor in Kultur- und Sozialanthropologie und anschließend das Masterstudium Internationale Entwicklung abgeschlossen habe. Danach zog es mich wieder zurück nach Oberösterreich, genauer gesagt nach Peuerbach. In meiner Freizeit versuche ich so viel es geht meiner großen Leidenschaft, dem Reisen, nachzugehen. Ein Land hat mich dabei besonders gefesselt: Ghana. Im Rahmen eines Volontariats an der Bright Star International Schule vor rund 7 Jahren durfte ich dieses wundervolle Land kennen- und lieben lernen. Seither war ich regelmäßig vor Ort, habe das Land bereist, viele Freundschaften geknüpft, und freue mich, durch eine Patenschaft einen Jungen auch konkret unterstützen zu können. Neben dem Reisen gehe ich in meiner Freizeit gerne ins Fitnessstudio und verbringe Zeit mit dem Tanzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.