Unsere Arbeit in Tansania

Trotz seines enormen Wirtschaftswachsumses gehört Tansania noch immer zu den 30 ärmsten Ländern der Welt. Derzeit lebt mehr als ein Viertel der Bevölkerung von rund 1 Euro pro Tag. Vor allem die Folgen des Klimawandels sorgen für große Schwierigkeiten. Überflutungen und Dürreperioden nehmen seit Jahren zu, mit dramatischen Folgen für die Landwirtschaft und die Nahrungsmittelsicherheit. Über 80% der Menschen leben in Tansania von der Landwirtschaft, und leiden folglich unter der Klimakrise. Immer wieder fallen ganze Ernteperioden aus, Wasserquellen und ganze Seen trocknen aus. Ohnehin schon arme Bevölkerungsteile sind davon am schlimmsten betroffen.

Unter den Erwachsenen ist außerdem HIV/Aids weit verbreitet und die häufigste Todesursache. Rund 1,7 Millionen Menschen leben in Tansania mit der Krankheit. Bei Kleinkindern führt Malaria und Cholera oft zum Tod.


ORA in Tansania

Gemeinsam mit der Zion Care Organization setzen wir uns seit 2021 für bedürftige Menschen im Norden Tansanias ein. Durch die Förderung von Bildung, Ernährungssicherheit und landwirtschaftliche Aktivitäten werden für zahlreiche Familien neue Perspektiven geschaffen.

Die Sayuni Pre & Primary Schule ist Mittelpunkt der Hilfsaktivitäten. Die Grundschule befindet sich in Shangarai, einem Vorort der Großstadt Arusha im Norden Tansanias, und besteht aus einem Kindergarten, einer Vorschule und einer Grundschule, welche aktuell bis zur dritten Schulstufe geführt wird. Jedes Jahr wächst die Schule um eine Klasse und Schulstufe weiter.

Aktuell besuchen 50 Kinder die Schule. Die Mädchen und Jungen kommen aus ärmlichen Verhältnissen: viele von ihnen sind Voll-oder Halbwaisen, und/oder leben bei Verwandten.


ORA-Patenschaftsprogramm in Tansania

Das Rückgrat der Hilfsaktivitäten bilden unsere ORA-Patenschaften. Durch den Schulbesuch erhalten die Kinder nicht nur eine gute Basisbildung, sondern auch eine täglich warme Mahlzeit sowie, wenn nötig, medizinische Hilfe. Im Zion Home finden außerdem rund 30 Kinder und Jugendliche einen sicheren und liebevollen Platz zum Leben. Werden Sie Pate und reichen Sie Ihrem Patenkind die Hand!

Jetzt ORA-Pate für ein Kind in Tansania werden!

Oder unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Spende für laufende Kosten, wie den Erhalt der Schule, die Lehrergehälter oder Mittagessen für die Kinder. Wir sind jedem/jeder dankbar, der/die die Arbeit durch eine ORA-Projektpatenschaft unterstützt. Nähere Infos dazu hier.


Blogbeiträge über ORA-Patenschaften

Pate gesucht für Lucky!

Im Rahmen unserer virtuellen Reise nach Ghana haben wir die 8-jährige Lucky zu Hause besucht. Sie lebt mit ihrer Mutter und 3 Geschwistern (1 Schwester und 2 Brüder) als “squatters” in einem Haus, das nicht ihnen gehört. Deshalb sind wir auch der Suche nach einem Paten oder einer Patin, die Lucky mit 30 Euro im Monat fördern möchten!… Read More
Weiterlesen Pate gesucht für Lucky!

Weihnachten in Uganda

Mehr Fotos von der Weihnachtsfeier hier… Am 21.12.2019 wurde stundenlang getanzt, gefeiert und lecker gegessen. Denn die traditionelle Weihnachtsfeier in unserem Projekt in Arua, Uganda, fand wieder statt. Insgesamt 317 Patenkinder, Eltern, Großeltern, Ehrengäste und viele weitere Kinder aus der … Read More
Weiterlesen Weihnachten in Uganda

Weitere ORA-Projektländer